"A Vida Numa Mala - Das ganze Leben im Koffer"

Am Freitag, 25. Oktober um 19:30 Uhr

"A Vida Numa Mala - Das ganze Leben im Koffer"

Vom "einmillionsten Gastarbeiter"

und anderen Migrationsgeschichten nach Deutschland mit Svenja Länder (Historikerin)

Kooperation mit der Portugiesisch-Hanseatischen-Gesellschaft (PHG Hamburg)

 

Eintritt: 5,- € (Mitglieder 4,- €)

 

Das Buch „A Vida Numa Mala" („Das ganze Leben im Koffer") der portugiesischen Journalistin Cristina Dangerfield-Vogt

und der deutschen Historikerin Svenja Länder nähert sich auf vielfältige Weise dem Thema Migration an.

Ausgehend von der Figur des „einmillionsten Gastarbeiters", dem Portugiesen Armando Rodrigues de Sá,

machen sich die Autorinnen auf die Suche nach türkischen und portugiesischen Zeitzeugen der Einwanderung der 1960er Jahre

und gelangen schließlich zu den geflüchteten Menschen, die in diesen Tagen nach Deutschland kommen.

 

Begleitet von traditioneller afghanischer Musik wird Svenja Länder im A.G.D.A.Z. in Steilshoop

aus „„A Vida Numa Mala" („Das ganze Leben im Koffer") lesen.

 

Es sind Geschichten von vergangenen und gegenwärtigen Reisen, von Menschen aus Ost und West, aus Orient und Okzident,

die sich mit einem Koffer voller Hoffnungen und Wünsche auf den Weg nach Deutschland machen – damals und heute.

 

Die Veranstaltungssprache ist Deutsch.

 

Für die musikalische Begleitung sorgen: Farid Joya (Harmonium) und Khalil Ahmad (Tabla),

und so wird dieser Abend ein wirklich interkultureller – auch mit kulinarischen Angeboten.

 

Ort: Stadtteiltreff A.G.D.A.Z. in Steilshoop, Gropiusring 43a,

22309 Hamburg

von S-Bahn Barmbek mit Bus 7

von S-Bahn Rübenkamp mit Bus 26 oder Bus 118

bis EKZ Steilshoop

dann durch die Fehlinghöhe  Richtung Schule am See / Campus Steilshoop

www.agdaz.de

https://www.google.com/maps/place/Gropiusring+43a,+22309+Hamburg/@53.6135345,10.0550394,17z/data=!3m1!4b1!4m5!3m4!1s0x47b189747da6c775:0xaab04a54c6a7ddda!8m2!3d53.6135345!4d10.0572281

Wer sich austragen lassen will, antwortet bitte mit einer Mail und dem Betreff „Ciao AGDAZ“.

Beste Grüße

Antonio Borralho

Stadtteiltreff A.G.D.A.Z. in Steilshoop e.V.

Achtung: Neue Adresse

Gropiusring 43a

22309 Hamburg

Tel. 040 - 630 10 28 (z. Zt. 01520 – 3991404)

www.agdaz.de

 

Liebe Mitglieder und Besucher,

wir haben die erste Veranstaltung in den neuen Räumen gut „über die Bühne gebracht“

und selbige gebührend eingeweiht.

Jetzt kommt schon die zweite Probe. Danke an alle, die uns unterstützen.

 

Die neuen Öffnungszeiten der Cafeteria gelten ab sofort:

Montags und freitags von 17 - 22 Uhr bzw. 23 Uhr (bei Veranstaltungen),

dienstags und donnerstags von 15 - 20 Uhr und mittwochs von 17 - 22 Uhr.

Zurück